Autor: Beate

Ein neuer Corporate Font zet


 

Wir machen uns auf die Suche. Der neue Font soll einiges leisten können. Zum einen auf allen Medien sicher stehen. Sowohl im Print, als auch auf dem Screen. Und zum anderen sowohl Versal als auch in gemischter Schreibweise gut lesbar sein. Das schaffen nicht alle Fonts – was sie ja auch nicht müssen. Dennoch – nach gründlicher Auswahl haben wir im Team einen Font für herausragend befunden: Die Centima Bold vom russischen Designer Ramiz Guseynov. Er lebt und arbeitet seit 1991 in Chicago. Gut zu wissen, denn das kleine und das große „W“ in dem Font gefallen uns einfach nicht. Und so beginnt unser Dialog mit Ramiz im 7.000 km entfernten Chicago. Hey Mr. Guseynov ….we really like this font except the w… Is it possible to create a new one? I think your permission is needed…

Continue reading

Für besseren Diesel und umweltfreundliche Produkte

hte

 

 

„Katalysator heißt auf chinesisch Heiratsvermittler.“ Das erfuhren wir bei unserem ersten Besuch bei hte, einer 100%igen BASF-Tochter und weltweit führend in der Katalyseforschung. Katalyseforschung? Ganz richtig, hier geht’s um Themen, die unsere Gesellschaft bewegen: Wie mache ich besseren Kraftstoff und umweltfreundlichere chemische Produkte?

Continue reading

Mythos Regionalität

wohlundwarm3

Die Globalisierung ist schuld. Früher hätten wir eine Marke wie wohl und warm – sie vertreibt Holzpellets aus regionaler und nachhaltiger Produktion – in erster Linie unter der Bioflagge positioniert. Aber Konsumentenbedürfnisse blühen und vergehen wie die Blumen auf dem Feld. Und Bio war früher.

Continue reading

Sagt das grosse T zum kleinen e: Unterschneiden tut nicht weh

„Komm näher“, sagte das große T zum kleinen e. „Wir wollen uns unterschneiden.“
„Tut das weh?“ fragte das kleine e. Das große T lachte, beugte sich ein wenig vor und sagte: „Weißt du Kleines, nur ein ästhetisches Schriftbild, in dem die Buchstaben rhythmisch gleichlaufend stehen, erfüllt die wichtigste Forderung: Das gesprochene Wort dem Leser mühelos wiederzugeben.“
typgografie Continue reading

Glatter Durchschuss

Durchschießen bedeutet, dass man die Textzeilen durch Weißraum voneinander trennt, um das Lesen zu erleichtern und dafür zu sorgen, dass das Auge nicht ermüdet. Der Begriff stammt übrigens aus der Bleisatzzeit und bezieht sich auf das nichtdruckende Blindmaterial.

 

durchschuss

Continue reading