Martin am 23. Sep 2015

Strategische Markenführung für langfristigen Unternehmenserfolg

weiss_1

Die WEISS GmbH aus dem Odenwald: Maschinenbau. Mittelstand. Marketing. Marketing? Fehlanzeige. Zumindest bis zum Generationswechsel in der Geschäftsführung im Jahr 2005 und dem Beginn der Zusammenarbeit mit zet. Seither begleitet zet die Marke WEISS mit strategischem Weitblick und operativer Stringenz. WEISS gilt in der Branche als Markt- und Kompetenzführer und legte in den vergangenen zehn Jahren ein 300%-Wachstum hin.


Die WEISS GmbH aus dem Odenwald: Maschinenbau. Mittelstand. Marketing. Marketing? Fehlanzeige. Zumindest bis zum Generationswechsel in der Geschäftsführung im Jahr 2005 und dem Beginn der Zusammenarbeit mit zet. Seither begleitet zet die Marke WEISS mit strategischem Weitblick und operativer Stringenz. WEISS gilt in der Branche als Markt- und Kompetenzführer und legte in den vergangenen zehn Jahren ein 300%-Wachstum hin.
weiss_2

 

Das Drehbuch für die nächsten 10 Jahre Erfolgsstory hat zet jüngst entwickelt – und umgesetzt. Im Rahmen des kontinuierlichen Markenmanagements erfuhr der Unternehmensauftritt einen Relaunch. Vorausgegangen waren Managementworkshops zur Weiterentwicklung von Markenidentität und –positionierung. Das neue Markenbild ist die direkte Übersetzung daraus und macht sichtbar wofür WEISS steht: für mehr individuelle Lösungs- und Kundenorientierung auf globaler Ebene. Und zwar mit begeisternden Mitarbeitern und großartigen Lösungen. „Inspiring people. Great Solutions.“ – so lautet auch der Slogan, der die Einführung des Marken-Relaunchs begleitet.

 

mehr von WEISS

 

zet die agentur betreut WEISS in den Bereichen:

  • Internationaler Markenaufbau und Markenführung
  • Strategisches Design / Imagewelt
  • Nutzen- und werteorientierte Ansprache-Strategien, Text-Bild-Rhetorik, Argumentations- und Textentwicklung
  • Integrierte Maßnahmenentwicklung Off-/Online
  • Strategische und operative Kommunikationssteuerung
  • Public Relations
  • Bewegtbild

 

 


Martin Pignotti
Dipl.-Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, MBA

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen